Regenwasserwerke für eine unterbrechungsfreie Wasserversorgung

Was ist ein Regenwasserwerk?

Die WISY Regenwasserwerke sorgen dafür, dass allzeit klares Betriebswasser zur Nutzung bereitsteht - und das vollkommen automatisch im Hintergrund, ohne dass Sie es merken.

Ein Regenwasserwerk entnimmt Wasser aus der Zisterne und speist es unter Druck in das Regenwasser-Leitungsnetz. Wird zum Beispiel die Toilettenspülung betätigt, sorgt das Regenwasserwerk dafür, dass der Spülkasten wie gewohnt aufgefüllt wird.

Dabei steuert es die gesamte Regenwasseranlage. Es kontrolliert den Füllstand in der Zisterne und schaltet bei zu wenig Regen automatisch auf die Verwendung von städtischem Leitungswasser um. So ist die Versorgung der Verbraucher jederzeit sichergestellt.

Passgenau für Ihren individuellen Anwendungsfall

Auch wenn jede Regenwasseranlage im Kern auf die gleichen Komponenten setzt, gibt es auch individuelle Anforderungen. WISY bietet Ihnen für jede Situation eine passgenaue Lösung - egal ob Ein- oder Mehrfamilienhäuser, Gewerbe- oder Industriegebäude, Sportanlage oder öffentliche Einrichtung.
Die Auswahl des passenden Regenwasserwerks hängt z. B. ab von dem benötigten Systemdruck, der gewünschten Fördermenge sowie der Entfernung und Höhendifferenz von der Zisterne zum Wandgerät.
WISY bietet Regenwasserwerke, die das Regenwasser mit einer Unterwasser-Druckpumpe direkt aus der Zisterne fördern (Multimat) oder bei denen eine selbstansaugende Pumpe im Wandgerät verbaut ist (Sigma). Auch eine Kombination aus beidem für große Entfernungen und Höhendifferenzen ist erhältlich (Optima und Optima Plus). Wird eine besonders hohe Versorgungsleistung benötigt, so kommt das Regenwasserwerk Maxima zum Einsatz, das je nach Variante bis zu acht Haushalte versorgen kann und ebenso in Industrie und Gewerbe Anwendung findet.

Normgerecht und energieeffizient

Alle WISY Regenwasserwerke sorgen für eine automatische und bedarfsgerechte Nachspeisung mit Leitungswasser, sodass eine unterbrechungsfreie Wasserversorgung ohne Ihr Zutun stets gesichert ist. Sämtliche Nachspeise-Vorrichtungen sind normgerecht und erfüllen somit vollumfänglich die Anforderungen der Trinkwasserverordnung.
Durch den in alle Geräte integrierten Schaltautomat ZETA 02 benötigen die Regenwasserwerke zudem lediglich 0,2 Watt im Standby-Betrieb, 97 % sparsamer als herkömmliche Anlagen. So schonen Sie die wertvolle Ressource Wasser und sind dabei auch energieeffizient.

Die WISY Regenwasserwerke im Überblick

Produktinformationen

Regenwasserwerk Multimat

Das Regenwasserwerk Multimat fördert mit einer Unterwasserdruckpumpe Regenwasser aus dem Speicher und speist dieses mit Druck in das Regenwasserleitungsnetz ein. Es steuert die Anlage, kontrolliert den Füllstand des Speichers und sorgt im Bedarfsfall automatisch für die Trinkwasser-Nachspeisung in den Regenspeicher.

Das Regenwasserwerk Multimat arbeitet mit zwei getrennten Kabeln von der Zisterne zum Wandgerät. Einfache Installation und dauerhafte Betriebssicherheit sind dadurch besonders gewährleistet. Bauseits sind zwei Steckdosen vorzusehen.

Zum Produkt

InfoWichtige Details

Kompakt und leise, keine Pumpe im Haus Bedarfsgerechte Trinkwasser-Nachspeisung von einem Tagesbedarf in die Zisterne Nur 0,2 Watt Standby-Verbrauch Unterwasserpumpe in der Zisterne Max. Fördermenge/-höhe: 125 l/min bzw. 49,4 m Für lange Förderstrecken und größere Höhendifferenzen

Produktinformationen

Regenwasserwerk Sigma

Das vollautomatische Regenwasserwerk Sigma zur Versorgung eines Einfamilienhauses mit Regenwasser.

Es entnimmt Regenwasser aus der Zisterne und speist es mit Druck in das Regenwasser-Leitungsnetz ein. Das Gerät steuert die gesamte Regenwasseranlage, kontrolliert den Füllstand des Speichers und sorgt im Bedarfsfall automatisch für die Umschaltung auf die Verwendung von Trinkwasser.

Zum Produkt

InfoWichtige Details

Kompakt und ökonomisch Automatische Umschaltung zwischen Regen- und Trinkwasser Nur 0,2 Watt Standby-Verbrauch Saugpumpe im Wandgerät Max. Fördermenge 66 l/min Max. Förderhöhe 44 meter bestens geeignet für Einfamilienhäuser

Produktinformationen

Regenwasserwerk Optima

Das Regenwasserwerk vereinigt alle zum Betrieb notwendigen Bauteile in einem Gerät, fördert das Wasser aus dem Regenspeicher und speist es mit Druck in das Regenwasser-Leitungsnetz ein.

Das Regenwasserwerk steuert die gesamte Regenwasseranlage, kontrolliert den Füllstand des Speichers und sorgt im Bedarfsfall automatisch für die Trinkwasser-Nachspeisung innerhalb des Wandgerätes.

Zum Produkt

InfoWichtige Details

Kompakt und ökonomisch Automatische Umschaltung zwischen Regen- und Trinkwasser Nur 0,2 Watt Standby-Verbrauch Zwei Pumpen für stabile Druckverhältnisse: Ladepumpe in der Zisterne & Druckpumpe im Wandgerät Max. Fördermenge: 70 l/min; bis zu 5 Bar Systemdruck komfortable Lösung für Ein- und Zweifamilienhäuser

Produktinformationen

Regenwasserwerk Optima Plus

Das Regenwasserwerk OPTIMA PLUS vereinigt alle zum Betrieb notwendigen Bauteile in einem Gerät. Es ermöglicht die Förderung des Wassers aus dem Regenspeicher über lange Förderwege und große Förderhöhen und speist es mit Druck in das Regenwasser-Leitungsnetz ein.

Steuert die gesamte Regenwasseranlage, kontrolliert den Füllstand des Speichers und sorgt im Bedarfsfall automatisch für die Trinkwasser-Nachspeisung innerhalb des Wandgerätes.

Zum Produkt

InfoWichtige Details

Für bis zu 50 m Entfernung oder große Höhendifferenz von Zisterne zu Wandgerät automatisches Umschalten auf Leitungswasser über den Nachspeise-Behälter im Wandgerät Nur 0,2 Watt Standby-Verbrauch Doppelte Ausfallsicherheit: Getrennte Pumpen für Regen- oder Trinkwasserbetrieb Max. Fördermenge bis zu 70 l/min ; bis zu 4,7 Bar Systemdruck;

Produktinformationen

Regenwasserwerk Maxima

Das Regenwasserwerk Maxima sichert eine hohe Versorgungsleistung durch den 350 Liter fassenden Hybridbehälter. Dabei vereinigt es alle zum Betrieb der Regenwasserversorgung erforderlichen Komponenten nach dem Zwei-Druckpumpen-Prinzip.

Das Regenwasser wird mittels der Unterwasser-Ladepumpe aus dem Regenspeicher in den Pufferbehälter der Hybridanlage gepumpt. Von dort aus erfolgt die Versorgung der Verbrauchsstellen mit der Unterwasser-Druckpumpe. Wenn nicht ausreichend Regenwasser zur Verfügung steht wird Leitungswasser direkt in den Hybridbehälter der Einheit nachgespeist, Puffervolumen 350 l für hohe Bedarfsspitzen.

Zum Produkt

InfoWichtige Details

Hohe Versorgungs- und Betriebssicherheit durch 350 l Puffervolumen Ergänzung von Leitungswasser in den Nachspeise-Behälter Nur 0,2 Watt Standby-Verbrauch Zwei Unterwasser-Druckpumpen: In der Zisterne und im Hybridbehälter Max. Fördermenge 120 l/min max. Förderhöhe 49 m Steckerfertige Anlage, erfordert keine Elektroarbeiten

Passende Anschluss-Sets für Regenwasserwerke

Weitere Zubehörteile

Feuchtesensor Feuchtesensor
Feuchtesensor
49,98 €*
Wandhalterung AspriPlus-Pumpe